Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mehr Leistungsverbrauch über Texturen oder Polygonen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • TidusMK
    Vertex
    • 07.09.2018
    • 15

    Mehr Leistungsverbrauch über Texturen oder Polygonen?

    Hallo zusammen,

    ich wollte euch fragen, was mehr Leistung verbraucht, wenn mit Texturen gearbeitet wird oder die Polygone so gesetzt werden, dass es die Textur ersetzt.

    Ich habe euch ein Bild in den Anhang gesendet. Dieser Charakter hat einfarbiges Material für jedes einzelne Objekt, es wurden also keine extra Texturen verwendet. Die Nahten an der Hose sind z.B. nur mit eindellenden Polygonen gemacht, die ich hätte auch mit Texturen genauso aussehen lassen können.

    Macht es einen Unterschied, ob ich alle Details mit Texturen erstelle oder wenn ich die Polygone so richte, dass ich nur das Defuse für den Abschluss brauche? Währe auch hilfreich, wenn jemand Quellen für weitere infos hat.

    Letzende soll die Figur in einem Spiel mit Animationen und Fähigkeiten verwendet werden, da weiß ich nicht genau wie ich voran gehen soll um so wenig Leistung wie möglich zu verbrauchen.

    Ich hoffe ihr konntet meine Frage richtig deuten.

    MfG
    Ombladje

    Angehängte Dateien
  • Hansum
    Plane
    • 19.02.2019
    • 144

    #2
    Kurze Antwort: über Polygone.
    Der Grund ist, das für jedes Polygon rechenzeit benötigt wird, und wenn es viele Polygone sind, entsprechend viel davon.
    Du kannst Dir die Sache jedoch vereinfachen, indem Du für die Details spezielle Texturen anfertigst. Das geht mit Hilfe der Bake-Funktion. Die Details weis ich nicht, weil ich es noch nicht gemacht habe. Aber es gibt da sicher brauchbare Tutorials. Eines davon ist in der Serie vom Blender-Guru, wo er einen Amboss baut.
    Diese speziellen Texturen sind gerade bei Spielen der Trick, um Details anzuzeigen, die in der Geometrie überhaupt nicht vorkommen. Die existieren nur in den Modellen, die zum erstellen dieser speziellen Texturen benutzt wurden, aber in den fertigen Animationen nicht mehr.

    Kommentar

    • Schlange
      Plane
      • 09.08.2018
      • 142

      #3
      Siehe normalmaps
      In jeden Anfang liegt die Ewigkeit

      Kommentar

      • TidusMK
        Vertex
        • 07.09.2018
        • 15

        #4
        Danke für die Antwort, hat mir geholfen.

        Ich habe noch eine kleine Frage. Wenn es auf die Polygone ankommt, verändert die Smooth Funktion die Rechenleistung der einzelnen Polygone? Die Polygone werde ja nicht mehr, sondern nur "Abgerundet".


        Kommentar

        Lädt...
        X