Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Emoware - SIFI Projektvorschlag: Perry Rhodan Kugelraumer mit Innenleben erfüllen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • PeterBluewin
    Edge
    • 24.09.2017
    • 149

    Emoware - SIFI Projektvorschlag: Perry Rhodan Kugelraumer mit Innenleben erfüllen.

    Hallo zusammen,
    zur Zeit arbeite ich an einer Reise durch das gigantische Sonnensystem (es ist gigantisch, wenn man sich damit mal beschäftigt hat). Für die Reise möchte ich ein Kugelraumschiff von Perry Rhodan nutzen. Bei den ersten Recherchen habe ich festgestellt, dass man nicht so richtig weis, wie so ein Raumschiff im Inneren eigentlich aussehen muss. Ich habe mich deshalb etwas damit beschäftigt und schlage folgenden Ausbau vor (siehe Bilder und komplette interne Orientierungssoftware). Die Außenmaße des Raumschiffs wurden aus den Romanen übernommen. Der Innenausbau ist eine reine Erfindung von mir, basierend auf den heutigen wissenschaftlichen Grunddaten, mit etwas Interpretation für die Anforderungen an so eine Maschine (Raumschiff).

    Nach meiner Planung sollen drei Räume, wie eine Wohnzelle, Kommandozentrale und ein Hangar fest ausgebaut werden. Aus der Kommandozentrale kann man über riesige Bildschirme und eine 3D Darstellung den Flug durch das Sonnensystem verfolgen. Aus dem Hangar soll man dann auf die Planeten direkt sehen können. Die anderen Funktionseinheiten des Schiffs sind optional bzw. kann sich jeder daran versuchen. Vielleicht mache ich noch eines der Kraftwerkshangars, mal sehen, wie das mit der Zeit möglich wird. Wer möchte, kann auch gerne Vorschläge vorstellen. Die riesigen Flure sind fertig. Die Transporter sind gerade in der Entwicklung. Das Sonnensystem ist bereits mit den Planeten fertig.

    Wer hat Interesse, an dem Ausbau mitzuarbeiten? Ich suche keine Anfänger! Die Qualität wird hoch sein. Alles muss in der Game Engine lauffähig sein. Grundlage is GLSL. Ziel ist, das Projekt als VR abzuschließen. Also die begehbaren Bereiche sollten in VR präsentierbar sein. Das Projekt wird als Open Source angelegt, wenn sich genügend Mitstreiter finden. Sollte aus dem ganzen Projekt mehr werden, erhält jeder der Teilnehmer seinen entsprechenden Anteil an den Einnahmen (Grundlage wird ein einfacher Vertrag sein, der auch die Rechte der Mitstreiter untereinander regelt). Jeder der sich fest beteiligt, erhält natürlich auch vollen Zugriff auf alle Quelldaten. Das Ziel ist, dass alle begehbaren Bereiche einen "Wow-Effekt" auslösen sollten. Also: bitte bei mir melden, wenn jamend Interesse hat. Aufnahme von Interessenten ist bis zum 18. März 2018, inklusive.

    Die komplette Übersicht der Sektionen innerhalb des Rumschiffs kann als Download hier herunter geladen werden. Erstellt wurde die Software in Blender 2.79, neueste Version. Fehlende Daten zu verschiedenen Bereichen werden nachgereicht (nächste Version).

    Zur Einstimmung: Die Basis ist fast fertig programmiert:




    Download der Runtime, der Orientierungssoftware (über Dropbox):
    https://www.dropbox.com/s/n2j3j5vvsh...raumer.7z?dl=0

    E-Mail: peter.bluewin@wipn.de

    Bilder:

    Unser Sonnensystem aus Sicht der Sonne.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: sol system-sun view.png Ansichten: 1 Größe: 1,18 MB ID: 10525

    Das Raumschiff von außen beim Start vom Mont Europa.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_1804.png Ansichten: 1 Größe: 1.008,2 KB ID: 10512

    Die Sektionen innerhalb des Raumschiffs (siehe Sektionsübersicht in der linken Bildseite. Die ausgewählten Sektionen werden hervorgehoben und ein Infotext wird ausgegeben.)
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Perry Rhodan starship-map-fusion ring.png Ansichten: 1 Größe: 345,5 KB ID: 10499
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Perry Rhodan starship-map-commando central.png Ansichten: 1 Größe: 234,0 KB ID: 10498
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von PeterBluewin; 05.03.2018, 17:27.
  • Raphael
    Edge
    • 31.08.2017
    • 246

    #2
    Zitat von PeterBluewin Beitrag anzeigen
    Bei den ersten Recherchen habe ich festgestellt, dass man nicht so richtig weis, wie so ein Raumschiff im Inneren eigentlich aussehen muss.
    Bis auf die Kommandozentrallen gibt es nur sehr wenige Beschreibungen. Die Kabinen werden oft als "Zellen" beschrieben, Bett - Tisch - "Spind" und ein, zwei Stühle. Die Schiffsführung hat meist in der Nähe der Kommandozentralle eine geräumige "Suite" + 2 Clubsessel.

    Die Nasszelle wird oft detailreich beschrieben (Massage/Trocknung...), eine Toilette ist mir in über 1800 Heften nie begegnet.

    Einzig die Fernraumschiffe werden allgemein wohnlich dargestellt, dies dürfte auch auf alles, was außerhalb des Sonnensystems sich bewegt, zutreffen.

    Der Innenausbau in den Serien Star Trek und Star Wars dürfte wohl ein brauchbares Vorbild sein.

    Kommentar

    • PeterBluewin
      Edge
      • 24.09.2017
      • 149

      #3
      Hallo Raphael,
      vielen Dank für deine kurze Anregung. So viel sollte es in meinem Projektvorschlag nicht werden. Ich denke, eine Suit und die Zentrale wären ausreichend. Weniger mit viel Qualität wäre gut. Mach doch die "+2 Clubsessel". und stelle sie dann hier für das Projekt zur Verfügung. Würde mich sehr freuen.
      Viele Grüße
      Peter

      Kommentar

      • Raphael
        Edge
        • 31.08.2017
        • 246

        #4
        Hast du an so etwas gedacht?
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubsessel.png
Ansichten: 21
Größe: 218,0 KB
ID: 11107

        Kommentar

        • PeterBluewin
          Edge
          • 24.09.2017
          • 149

          #5
          Ja oder so etwas ähnliches. Ich habe keine konkreten Vorgaben für das Design. Wer jetzt die besten Vorschläge macht, legt im Prinzip das Design fest. Es muss jedoch passen.

          Das erste Video ist fertig. Damit ist die Basis vorhanden. Weitere Funktionen werden demächst installiert.


          Viele Grüße

          Kommentar

          Lädt...
          X