Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cabbage and Fish

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Faba
    hat ein Thema erstellt Cabbage and Fish.

    Cabbage and Fish

    Eigentlich... sollte dies nur eine Test Szene für einen neuen Workflow werden.
    Da ich dazu tendiere an jedem Kieselstein mehrere Stunden zu arbeiten, wollte ich mal eine andere, lockerere Methode als sonst probieren.
    Ziel war eine Library von einfachen Assets machen, die man für den Hintergrund oder zum Auflockern verwenden kann.
    Irgendwie hat sich die Szene dann verselbstständigt...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Cabbage and Fish6.jpg Ansichten: 1 Größe: 181,5 KB ID: 15016

  • Faba
    antwortet
    Vielen lieben Dank Allen für die Blumen!
    Es freut mich wenn es gefällt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heimo
    antwortet
    Der Typ ähnelt irgendwie Charlie Sheen. Passen würd´s auch.
    Aber im ernst: Sehr schöne Arbeit!

    Einen Kommentar schreiben:


  • tobi_blenderhilfe
    antwortet
    Echt eine super Arbeit und n toller Stil!

    Einen Kommentar schreiben:


  • walross
    antwortet
    ist wirklich unglaublich schön geworden, wahnsinnig dicht und sooooo viele Kieselsteinchen

    nach hinten hin, wenn man wollte, könnte man vielleicht noch etwas mit etwas Sättigung und Unschärfe Tiefe gewinnen - der Himmel kommt recht abrupt.
    möglicherweise verliert das Bild dadurch aber auch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zündholz
    antwortet
    Echt unglaubliche Stimmung und eine dichte Atmosphäre! Genau den Stil, an der ich mich noch ran wagen will.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hero
    antwortet
    Zwei Sachen sind mir dann doch noch aufgefallen. Das Pflaster könnte noch definierter sein. Das wirkt etwas flach. Und die Fische werden normalerweise zum Filet halbiert über die Stangen gehangen, bevor sie geräuchert werden. Sie einzeln an Stangen zu binden ist Fischern zu aufwändig. Aber das ist nichts, was den Gesamteindruck stark beeinflusst. Eine grandiose Arbeit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • uwewo
    antwortet
    Keine Ahnung was es mit mir macht, aber je öfter ich es anschaue desto besser gefällt es mir.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Faba
    antwortet
    So sieht die Vignette aus. Ich male sie nach Bedarf. Ich mag's persönlich auch gerne wenn etwas Unregelmäßigkeit drin ist.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Cabbage_vignette.jpg
Ansichten: 267
Größe: 27,3 KB
ID: 15447

    Einen Kommentar schreiben:


  • FilmZeichner
    antwortet
    Die Materialien finde ich extrem gut Hast du die Vignette nach oben hin offen gelassen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Raphael
    antwortet
    Zitat von Faba Beitrag anzeigen
    Ich habe versucht dadurch die Beleuchtungssituation zu verstärken und den Blick auf den offenen Bereich zu lenken.
    Yes! Das ist dir richtig gelungen

    Danke fürs zeigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Faba
    antwortet
    Hallo Raphael,
    hier sehr gerne auch ohne Vignette. Ich habe versucht dadurch die Beleuchtungssituation zu verstärken und den Blick auf den offenen Bereich zu lenken.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Cabbage_no_vignette.jpg
Ansichten: 241
Größe: 107,8 KB
ID: 15078

    Einen Kommentar schreiben:


  • Raphael
    antwortet
    Hallo Faba

    Die Vignette beeinflusst das Bild enorm. Oft ist eine Vignette ein hübsches Beiwerk, hier aber nicht.

    Könntest du das Bild einmal ohne die Vignette zeigen? Wäre es möglich

    Einen Kommentar schreiben:


  • uwewo
    antwortet
    Sehr schöne Arbeit und auch wenn sie sich verselbständig hat, ist die Galerie verdient.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Faba
    antwortet
    Vielen lieben Dank für das positive Feedback!

    Handgemalte Texturen habe ich in der Tat teilweise verwendet. Ein Teil ist aber auch z.B. prozedural, oder eine Kombination aus verschiedenen Dingen.
    Ein Teil vom Look kommt mit Sicherheit auch von der Art des Material-Setups.
    Da Alfred und ich eigentlich gerne nochmal einen Kurzfilm machen würden, achte ich immer darauf, dass ein Material auch schnell rendert.
    Häufig besteht es nur aus einem Diffuse Shader Node Setup/ oder einem Diffuse + Glossy Shader Node Setup.
    Komplexere Shader Node Setups treiben die Renderzeiten enorm in die Höhe und dafür ... fehlt mir die Geduld

    Zusätzlich nehme ich auch gerne einen Fresnel-Input für einen Color Ramp, um so einen Verlauf in die Diffuse Farbe reinzumischen. Das betont die Silhouette.
    Als Post Effekt mache ich oft noch ein Color Adjustment, eine Vignette und verwende ein leichtes Unsharp Masking.

    ...und bevor ich's vergesse: ich versuche wo's geht gerade Linien zu vermeiden

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X