Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Experimentelle Video's

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kia
    antwortet
    Mal wieder was anderes, aber auch Experimentell.
    Das sind Mehrere Zeitrafferaufnahmen und eigene "Soundart" (Musik?) dazu.

    Einen Kommentar schreiben:


  • FilmZeichner
    antwortet
    Ist gut! Ich hätte aber 3/4 aus dem Real-Teil weg geschnitten um die Handlung zu verdichten. Und den O-Ton auf Stereo gelegt. Weiter so

    Einen Kommentar schreiben:


  • CharlieW.
    antwortet
    wirklich großartig

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kia
    antwortet
    Da kam zwar auch Blender zum Einsatz, aber nicht ausschließlich und da das ganze auch ziemlich Experimentell ist, veröffentliche ich das auch erstmal hier.
    Ich hoffe das es diesmal verständlicher ist,...

    Gruß Kia

    Ps. das viele schwarz in der einen Szene tut mir leid,... da habe ich über sheepit mit zu niedrigen Alphawert gereedert und der Himmel ist leider schwarz geworden, weil ich aus-versehen beim render transparenten hintergund eingeschalten habe und das bei Sheepit nicht funktioniert, wen man die Frame splittet,... deswegen sieht man da auch nicht den eigentlichen geplanten Hintergrund.
    Leider habe ich nicht die Recorsen, um die Szene ein zweites mal render zu können,... weil die Szene für einen Film Komischerweise zu aufwendig ist, aber für ein Game gut funktioniert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kia
    kommentierte 's Antwort
    zugegebener weiße, ist bei mir auch noch Luft nach oben, wen ich mir so andere vergleichbare Videos Anschaue: https://www.youtube.com/watch?v=Ukwf...79EA734A9D2462

  • Kia
    kommentierte 's Antwort
    ja,... so in der art. Die mühe etwas größeres umzusetzen, mache ich mir erst, wen ich weiß, das es möglich ist. Wenn es nicht möglich ist, versuche ich die Bedingungen zu schaffen, damit es möglich wird.

  • CharlieW.
    antwortet
    Also entweder Hollywoodreif oder Experimentell? Dazwischen gibt es nichts?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kia
    antwortet
    Zitat von CharlieW. Beitrag anzeigen
    versteh ich nicht, um einen Funken Handlung zu haben brauch man 2 Leute und eine Kamera:
    https://youtu.be/i8Fo0yL18Pc?t=54s
    Ich bin wie gesagt alleine und für alle guten ideen, die ich habe, braucht es mehr als zwei Leute und eine Kamera.
    Wen ich schon etwas mit Handlung mache, möchte ich eher in diese Richtung gehen und zumindest etwas vergleichbares Schafen;
    https://www.youtube.com/watch?v=IHjkDjJt9nA
    Animation ist das einzige, mit dem du aus dem nichts dinge schaffen kannst.
    Wen ich eine richtige Story habe, möchte ich auch eine Geschichte erzählen und das wäre viel mehr Aufwand.

    Aus diesem Grund, habe ich auf eine Story verzichtet und etwas rein Experimentelles gemacht,....
    Die eigentlichen Fehler darin sind, das es zu langatmig ist, Musik zur Untermalung fehlt und das es aufhört, bevor es anfängt.

    Außerdem bin ich schlecht darin, dinge in kurzer zeit wiederzugeben,... d.h. wen ich eine Story mache, brauche ich einen Film von mindestens 45 Minuten.
    Weil ich bei Kurzgeschichten schlecht bin.

    Was ich tatsächlich gerne umsetzten würde, wäre etwas in der art;
    https://youtu.be/LSHLg4hEVZ8

    Aber du siehst schon am Abspann, das man dafür deutlich mehr als Zwei Leute braucht.
    Und das ist nur ein Kurzer Filme,... mich kurz zu fassen liegt mir nicht,...

    ps. cool wäre auch etwas in der art;
    https://youtu.be/mN0zPOpADL4

    Einen Kommentar schreiben:


  • CharlieW.
    antwortet
    Zitat von Kia Beitrag anzeigen
    so experimentell, das es keine wirkliche Handlung hat.
    versteh ich nicht, um einen Funken Handlung zu haben brauch man 2 Leute und eine Kamera:
    https://youtu.be/i8Fo0yL18Pc?t=54s

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kia
    kommentierte 's Antwort
    oder was verstehst du nicht?

    ps. ich habe herausgefunden, das das rendern pro fram, deutlich unter einer stunde dauert, wen man nicht so viele poligone (Bäume) und nicht so viel Alphakanäle hat.

  • Kia
    kommentierte 's Antwort
    Da gibt es nicht viel zu verstehen,... das ganze ist so experimentell, das es keine wirkliche Handlung hat.
    Um etwas größeres, mit Handlung und Story etc. zu machen, bräuchte ich ein großes Team. Zumindest müssten wir deutlich mehr, als eine Person sein.

  • CharlieW.
    kommentierte 's Antwort
    Also ich verstehs nich

  • Kia
    antwortet
    Ich habe zwar einen Kleinen Teil mit Blender bearbeitet, aber den größten teil, mit einem anderen Programm gemacht und gefilmt.
    Da sind auf jeden Fall noch einige stellen drinnen, die ich noch besser machen muss, aber vielleicht gefällt es euch ja trotzdem.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kia
    antwortet
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: front-poster-large-a1-ffffff-558x.jpg
Ansichten: 18
Größe: 649,9 KB
ID: 11304

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kia
    antwortet
    WARNUNG: Noice-Musik,.... ist nicht jedermanns Sache.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X