Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kathedrale

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kathedrale

    Ich hatte ja schon unter Eevee Test mein derzeitiges Projekt vorgestellt, arbeite aber derzeit in Cycles weiter daran.
    Durch ein wenig Recherche und testen habe ich es in Cycles geschafft, dass die bemalten Fenster an der gegenüberliegenden Wand projeziert werden. In Eevee funktioniert das leider "noch" nicht, oder ich habe es nicht herausgefunden.

    Habe hier und da noch einige Details hinzugefügt, allerdings ist die gegenüberliegende Seite(Eingangsbereich) noch relativ unvollständig und noch eine Menge Arbeit.

    Hier der derzeitige Stand.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Cathedrale Cycles.jpg Ansichten: 1 Größe: 107,7 KB ID: 5754

  • #2
    Hi, nutzt du eine bestimmte Vorlage? Viele Details scheinen mir eher ungewöhnlich und nicht richtig proportioniert.
    Es ist ja bemerkenswert, wie strukturiert, gerastert, durchorganisiert, mathematisch durchdacht, Kathedrahlen (die berühmten) eigendlich sind -wenn man mal vom schmückenden Beiwerk absieht.

    Kommentar


    • #3
      Ja ich benutze schon 2 Bilder als Vorlage(Canterbury), dennoch habe ich nicht alles Details 1:1 umgesetzt. Es sollte auch keine korrekte Kopie werden!
      Teilweise habe ich kleinere Säulen weggelassen, auch sind nicht alle Verzierung genau nachgebildet. Zum einen da ich dafür keine Vorlagen hätte, zum anderen weil es ja auch kein 10 Jahre Projekt werden soll. Vom Grundprinzip ist aber vieles identisch, wenngleich auch die Proportionen von Fotos von mir nur geschätzt werden können.

      Was genau gefällt denn nicht?

      Kommentar


      • #4
        Ah, ok, das Langhaus finde ich viel schöner als den Chor, wegen der klaren Geometrie. In Canterbury wird der Bau ja auch schmaler zum Chor hin, das sieht man hier garnicht.
        Ich habe mich mal an eine Version aus einer Mischung von der Kathedrale in Evreux und dem Kölner Dom versucht, die sind ja beider sehr 'hallenmäßig' und schön hell, und die 'Auflösung der Wände' mittels großer Fenster betont.
        Aber es muss ja auch nicht original sein.
        Eine Tonwertkorrektur würde deinem Bild aber viel bringen, ich habs mal einfach aufghellt...
        Nebenfrage: bei professionellen Kathedralenfotos werden Balgenkameras benutzt, hast du schon mit der shift-Funktion in der Blendercamera rumprobiert?

        Kommentar


        • #5
          Klasse Bild!
          Ich glaube man kann in Eevee den Lampen Texturen geben, damit könntest du die Kaustik faken. Ansonsten gibt es jüngst auch volumetrische Materialien für z.B. die Godrays in dem Fall.
          Ich glaube wie animelix, dass etwas höhere Kontraste bei dem Bild schöner aussähen. Die JPG Qualität des Bildes ist echt hart, aber da kannst du glaube ich nichts machen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von animelix Beitrag anzeigen
            Nebenfrage: bei professionellen Kathedralenfotos werden Balgenkameras benutzt, hast du schon mit der shift-Funktion in der Blendercamera rumprobiert?
            Ich muss gestehen mit der Shift Funktion konnte ich nie etwas anfangen, es sah immer so aus als würde sich die Kamera nur in X,Y Richtung verschieben. Wieder etwas gelernt, Danke dafür!


            Zündholz

            Danke für das Lob.

            Ich speichere meine Render in der letzten Zeit ausschließlich in EXR ab, von daher ist eine Nachbearbeitung kein größeres Problem. Vielleicht hätte ich im Compositor nicht mehr so viel spielen sollen.

            Hier mal das Original, nur Filmic auf Base Contrast und Godrays hinzugefügt.
            Ist das hier besser?

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Cathedrale2.jpg
Ansichten: 2
Größe: 108,8 KB
ID: 5910


            Mein eigentliches Ziel ist es, "wenn alles fertig" ein HDR zu rendern, vielleicht kann es jemand später gebrauchen.
            Angehängte Dateien

            Kommentar


            • #7
              Hier die HDR mit der Auflösung 4500 x 2531, vielleicht möchte sie jemand anschauen und austesten. Eigentlich hatte ich mit einer noch etwas höheren Auflösung gerendert(5760 x 3240), das lässt das Forum aber leider nicht zu.
              Wäre schön wenn jemand etwas damit anfangen kann. Renderzeit ist natürlich......

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Cathedrale hdr .jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,9 KB
ID: 6206

              Edit: Dachte die Auflösung würde hochgeladen.

              Hier noch die hohe Auflösung als ZIP. [ATTACH]n6207[/ATTACH]


              Zuletzt geändert von uwewo; 11.11.2017, 15:04.

              Kommentar


              • #8
                Gefällt mir sehr gut,... allerdings sieht es ein bisschen so aus, wie durch eine fischlinse verzerrt.
                sieht zumindest sehr realistisch aus.

                EDIT:
                das bezieht sich auf den letzten Post,...
                die davor habe ich leider erst grade eben gesehen.
                Zuletzt geändert von Kia; 13.11.2017, 21:26.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von uwewo Beitrag anzeigen
                  Mein eigentliches Ziel ist es, "wenn alles fertig" ein HDR zu rendern, vielleicht kann es jemand später gebrauchen.
                  ... lad's Dir mal als Environment Texture in den World Einstellungen einer Szene, dann siehst Du, wofür das so aussieht
                  Hilfe! Ich pendle aus.

                  Kommentar


                  • #10
                    Sieht gut aus. 2 Dinge: Normalerweise sind Panoramen im 2:1 Seitenformat gerendert. Also 4000x2000, 5000x2500, 6000x3000.....usw. Zudem würde ich schauen, dass die Kamera gerade steht (also in einem 90° Winkel zum Boden), damit die Kathedrale nicht "einstürzt". Und nach dem Einrichten einfach die Kamera auf Panoramic Equirectangular stellen. Eventuell könnte man die Kamera auch noch ein wenig nach vorne stellen, hier machen jetzt 2 Drittel des Bildes den Eingangsbereich aus - ich denke der Rest sieht viel spannender aus, also Richtung Altar hin!

                    Kommentar


                    • #11
                      Habe es nun 6000x3000 gerendert, die Kamera etwas mehr mittig gesetzt und ein paar Materialien verändert. Dachte eigentlich das die Kamera-Ausrichtung keine so große Rolle spielt, da man über die Mapping-Node ja die Ansicht drehen kann wie man möchte. Leider sieht man nicht wie oft die HDR heruntergeladen wurde, also keine Ahnung ob es überhaupt oft angeschaut wurde.
                      Zip Datei am Ende ist in 6000x3000 Pixel

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Cathedrale hdr 1.jpg Ansichten: 2 Größe: 108,8 KB ID: 6585

                      Cathedrale HighRes HDR1.zip

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X
                      Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung