Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlende Textur nach Export

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Max
    Max
    Empty
    • 14.10.2018
    • 19

    Ungelöst Fehlende Textur nach Export

    Wiederum hoffe ich auf Eure Hilfe

    Ich möchte ein 3D-Modell bei i.materialise.com (hoffentlich ein guter Anbieter) drucken lassen.
    Mein Export in eine DAE-Datei scheint an sich gut genug funktioniert zu haben, jedenfalls würde sie übernommen werden.
    Nachdem es dort aber auch die Option für einen "Farbdruck" gibt, habe ich mir auch überlegt, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Leider aber scheint die Textur nicht mit in die Objekt-Datei gekommen zu sein, jedenfalls ist nichts von der Textur im Vorschaubild zu sehen

    Was gilt es also zu beachten, um ein Modell "vollständig" in ein DAE-Objekt zu übertragen?

    (Ich habe das Testobjekt für den Upload in den Anhang gelegt, obwohl das ziemlich irrelevant ist, weil ich schätze, dass es sich um ein grundlegendes Problem handelt
    Angehängte Dateien
  • tobi_blenderhilfe
    Edge
    • 04.06.2018
    • 164

    #2
    Hi
    - du meinst die vorschau auf der website?
    - musst du die textur als bild vielleicht einzeln hochladen?
    - gibt es eine UV-Map?

    kuck mal wie der dae exporter funktioniert - wird die textur mit in die dae gepackt? wahrscheinlich nicht.
    oder probiere obj oder so

    lg, Tobi
    freie Tutorials -- Trainings-DVDs & Downloads -- 1zu1 Coaching -- Auftragsarbeiten -- blenderhilfe.de

    Kommentar

    • CharlieW.
      Cone
      • 04.12.2017
      • 925

      #3
      https://www.shapeways.com/forum/t/ex...extures.39313/
      Zuletzt geändert von CharlieW.; 03.04.2019, 23:13.
      Mount Stupid
      Die besten Surfer sitzen am Strand.

      Kommentar

      • Max
        Max
        Empty
        • 14.10.2018
        • 19

        #4
        Danke für Eure Antworten!
        Und entschuldigt bitte, wenn ich mich sehr anfängerhaft anstellen sollte!



        Zitat von tobi_blenderhilfe Beitrag anzeigen
        Hi
        - du meinst die vorschau auf der website?
        Genau

        Zitat von tobi_blenderhilfe Beitrag anzeigen
        - musst du die textur als bild vielleicht einzeln hochladen?
        Denkbar! Auf der i.materialise-Seite heißt es, das DAE-Format (wie auch andere, X3D beispielsweise) enthalte die Textur bereits.
        Alternativ könne man aber auch eine ZIP zusammenstellen. Ich habe inzwischen schon einiges mit Blender gemacht, weiß aber ab und an dennoch nicht, ob ich die Begrifflichkeiten richtig zusammenbringe. Auf der Webseite wird so geschrieben, man könne also eine OBJ-Datei mit einer Texturkarte und einer MTL-Datei hochladen. Ist die Texturkarte ein Mapping-Node (oder nur eine Texture Coordinates-Node) - oder etwas ganz anderes? Leider, das muss ich gestehen, kann ich auch mit MTL nichts anfangen

        Zitat von tobi_blenderhilfe Beitrag anzeigen
        Hi
        - gibt es eine UV-Map?
        Hmm, nur weil ich das Mesh unwrapped und im UV/Image Editor positioniert habe, entsteht nicht autoamtisch eine UV-Map, oder?



        @ CharlieW.:
        Danke für den Link. Ich habe schon angefangen, mich durch den Thread durchzusarbeiten; bisher war der "Schlüssel" zur Lösung des Problems noch nicht darunter

        Kommentar

        • tobi_blenderhilfe
          Edge
          • 04.06.2018
          • 164

          #5
          Hi, das ist kein Hexenwerk.
          MTL (Material) gehört zur OBJ-Datei dazu. (suchmaschinen sind hier dein freund für infos)

          Und du brauchst ein Bild als Color-Textur das ganz simple per UV-Map auf das Mesh gelegt wurde.

          mache das am besten in Blender-Render - nicht Cycles.
          (da bin ich mir nicht sicher obs in Cycles geht)

          du schickst denen dann das OBJ + MTL + Colortextur-Image

          oder halt einfach die DAE - da is ja alles drin

          benutze - wie gesagt - eine suchmaschine - gib
          blender dae export for 3d-printing
          oder so ein da sollte sich eine Anleitung finden - du bist sicher nicht der erste der das macht


          sollte kein Akt sein - wenn du nicht weiterkommst - ruf da doch mal an - die erklären dir das - das sind ja Dienstleister.

          lg & happy blending! Tobi

          freie Tutorials -- Trainings-DVDs & Downloads -- 1zu1 Coaching -- Auftragsarbeiten -- blenderhilfe.de

          Kommentar

          • Max
            Max
            Empty
            • 14.10.2018
            • 19

            #6
            Ich würde eine Datei (*.DAE, aber vielleicht sollte ich auf eine andere wechseln) bevorzeugen, denn es geht schon mal damit los, dass ich beim Test einer hochgeladenen ZIP-Datei im Fenster des Anbieters keine Vorschau angezeigt bekommen habe und ohne zu wissen, wie das Ergebnis aussehen wird, ist eine Bestellung ja nicht sinnvoll.

            Natürlich habe ich auch schon das Internet durchforstet.
            Leider erwiesen sich dort offerierte Wege für mich bislang als unbrauchbar (mein Blender 2.79-Export-Menü verfügt beispielsweise über andere Optionen, der früher vorhandene Punkt "Include UV Textures" fehlt).

            Ich habe jetzt noch einmal eine Testdatei im Anhang.
            In Blender hat sie eine Textur, auch im Object-Mode unter Texture. Warum fehlt sie ihr, wenn sie als DAE dann wieder importiere?
            Ich würde gerne auch die DAE-Datei hochladen, aber der Uploader des Forums verbietet mir das.
            Angehängte Dateien

            Kommentar

            • Kushanku
              Plane
              • 31.08.2017
              • 282

              #7
              Es ist zwar ein TEX.jpg angelegt, aber da wird bei mir nichts angezeigt....scheint iwie leer zu sein. Ich kann auch keine Textur entpacken. Irgendwie machst Du schon bei der Materialzuweisung wohl einen Fehler. Grundprinzipiell muss man die Materialzuweisung mit dem BlenderRender machen, wenn man in andere Formate exportieren will. Das scheinst Du ja gemacht zu haben, aber ich sehe keine Textur und im 3D-View ist der Würfel strahlend Pink im Textur-Ansicht-Modus und das ist immer ein Zeichen, das eine Textur fehlt.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: keineTextur.jpg Ansichten: 0 Größe: 230,0 KB ID: 23660
              Es waren auch zwei Materials angelegt. Das erste war ohne Texturen und rein weiß und das zweite Material hatte wohl eine angelegte Textur, die ist aber nicht dabei.
              Vielleicht guckst Du Dir das Material-/Texturzuweisen im BlenderRender noch mal in einem Tutorial an und wenn Du eine Datei weitergeben willst damit andere das mal testen, dann müssen die Texturen mit eingepackt werden.
              Siehe Bild:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Texturen-einpacken.jpg Ansichten: 0 Größe: 58,8 KB ID: 23661
              Entweder vor dem Abspeichern "Pack all into .blend" anklicken oder generell den Hacken bei "Automatically Pack into .blend" setzen.
              Ich hoffe das hilft Dir etwas weiter.
              Zuletzt geändert von Kushanku; 24.02.2019, 18:25.

              Kommentar

              • Max
                Max
                Empty
                • 14.10.2018
                • 19

                #8
                Danke für Deine Antwort Kushanku
                "Pack all into"... ist jetzt gesetzt

                Dass da zwei Materials waren, lag eigentlich am Testprozess; ich wäre jedenfalls davon ausgegangen, dass nur noch das zweite "aktiv" war.
                Hmm, ist es vielleicht also schon mal so, dass die Textur bei einer hier im Forum hochgeladenen blend-Datei nicht dabei sein kann, weil sie bei mir zwar im Ordner liegt, aber nicht in die blend-Datei integriert wird?

                Ich habe eine neue Datei begonnen, um mir nicht allein schon deswegen ein Bein zu stellen, weil ich zu lange an einer Version rumexperimentiere.

                Bei der neuen Datei sähe ich jetzt aber an sich kein Problem: Alles scheint eigentlich an Ort und Stelle zu sein - siehe Screenshots.
                Trotzdem: in der DAE-Datei wird mir die korrekte "Würfelhaut" nur in der Material-Ansicht angezeigt

                Weiß jemand, was die richtigen Texture-Options beim DAE-Export sind?
                Häckchen bei "Only Selected UV Map"?
                "Materials" oder "UV Textures"?
                Häckchen bei "Copy"?

                Angehängte Dateien

                Kommentar

                • Kushanku
                  Plane
                  • 31.08.2017
                  • 282

                  #9
                  Jou, diesmal war die Textur mit bei .
                  Wichtig ist, das Du eine richtige UV-Map anlegst. Bei diesem Würfel war das nicht der Fall, da lagen alle 6 Seiten aufeinander, da funktionierte der Export zwar mit Textur aber die Koordinaten waren nicht mehr richtig nach dem Import in eine andere Endanwendung. Ich benutze hier als Test-Programm Carrara 8.5 Pro.
                  Ich habe also UV-Unwrapped. Es funktioniert Smart-UV oder eben Seams setzen und dann unwrappen. Dann das gewünschte Objekt auswählen.
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DAE-Export-UV.jpg Ansichten: 0 Größe: 67,4 KB ID: 23685
                  Bei den Export Optionen sind wichtig Apply Modifier und Selection Only. Alles andere habe ich gelassen wie es ist. Exportiere in einen leeren Ordner. Es wird eine Textur mit angelegt.
                  Beim Import nach Carrara war die Textur dann genau so wie in Blender zugewiesen.
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DAE-Export-Optionen.jpg Ansichten: 0 Größe: 36,5 KB ID: 23684Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DAE-Export-Import-C.jpg Ansichten: 0 Größe: 11,7 KB ID: 23683
                  Keine Ahnung ob Du da jetzt klar kommst damit beim Übermitteln Deiner Druckdatei.

                  Kommentar

                  • Max
                    Max
                    Empty
                    • 14.10.2018
                    • 19

                    #10
                    Danke für Deine Antwort.

                    Als Verständnisfrage: Sobald ein Objekt unwrapped ist, existiert eine UV Map, oder nicht?

                    Ich dachte eigentlich, ich hätte meinen Testwürfel auch unwrapped und eben mittels seams so angeordnet, wie es bei Dir im ersten Bild zu sehen ist. Nachdem es in dem Sinne erst einmal ein Test war, um mir über die Vorgehensweise klar zu werden, war mir das Muster, in dem die Textur über dem Würfel liegt, egal.

                    Ich weiß nicht, warum es einfach nicht funktionieren will Leider hat im i.materialise-Anzeigefenster noch nichts dazu geführt, dass die Textur angenommen wurde
                    Ich werde wohl aufgeben müssen

                    Kommentar

                    • Kushanku
                      Plane
                      • 31.08.2017
                      • 282

                      #11
                      Zitat von Max Beitrag anzeigen
                      Sobald ein Objekt unwrapped ist, existiert eine UV Map, oder nicht?
                      Ja, was Du da falsch gemacht hast beim letzten Würfel, weiß ich leider nicht.

                      Ich habe das jetzt mal selber durchgespielt. Sowohl mit .DAE als auch als .OBJ mit mtl und beigelegter Textur gepackt als ZIP bekomme ich keine bunte Darstellung. Ich hab es mit einem Torus versucht. Der war auch unten offen und hohl innen, die Textur war direkt auf die UV-Map gebacken und im Blender Render ordungsgemäß zugewiesen. In der mtl und auch in der .DAE konnte ich die Textur schriftlich sehen. Was da schief läuft entzieht sich meiner Kenntnis. Was mir auch noch aufgefallen ist: Bei .DAE kommt das Objekt megagroß bei i.materialise an und als .OBJ viel zu klein. Alles etwas seltsam.

                      Kommentar

                      • Max
                        Max
                        Empty
                        • 14.10.2018
                        • 19

                        #12
                        Du hast es also auch bei i.materialise getestet? Danke
                        Ob des Problems mit der fehlenden Textur hatte ich die Merkwüdigkeit, dass das Objekt erstmal massiv runterskaliert werden muss, um dann für einen Druck in Frage zu kommen, zunächst einfach mal ignoriert

                        Ich weiß nicht... Hat jemand vielleicht schon gute Erfahrungen mit einem anderen Anbieter gemacht?

                        Kommentar

                        • Kushanku
                          Plane
                          • 31.08.2017
                          • 282

                          #13
                          JA, ich habe das bei i. Materialise getestet.
                          Ich persönlich habe noch nichts drucken lassen (Ich hasse Staubfänger), aber über shapeway.com haber ich bisher nur Gutes gehört. Vielleicht testest Du dort mal.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X