Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Modellierungsproblem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ungelöst Modellierungsproblem

    Hallo ..
    ich bin noch Anfänger und möchte gerne diese Schale modellieren. Wie bekomme ich den oberen Rand hin? Da stoße ich echt an meine Grenzen. Hat jemand einen Tip für mich? Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: schale2.jpg Ansichten: 1 Größe: 40,6 KB ID: 10736
    Danke

  • #2
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Rand Glas.JPG Ansichten: 1 Größe: 51,2 KB ID: 10738

    Der Solidify-Modifier könnte in dieser Situation hilfreich sein.

    Den Modifier kannst du übernehmen und die Kanten "schärfen".

    Kommentar


    • #3
      Danke für Deine Antwort

      Kommentar


      • #4
        Wollt gerade sagen: "Wo ist das Problem ? Sieht doch gut aus."

        Nicht mit zuviel Polygonen anfangen. Ich hab mit einer UV-Sphere mit 16x8 Unterteilungen begonnen und einen Ring oberhalb der Hälfte alles gelöscht.
        Dann kann man z.B. die Vertices des oberen Rand mit Shift+V auf den Edges verschieben. Den Boden plätten, und mit einem Subdivision Surface Modifier das ganze abrunden.
        Die Wandung hab ich mit E(Extrude) und Alt,s,s erzeugt(Shrink/Fatten, Even Thickness ON).
        Wenn's zu rund wird, hier und da noch ein paar Loops einfügen.
        Zuletzt geändert von Martin; 12.02.2018, 16:51.

        Kommentar


        • #5
          ich würde mit einer 24-seitigen uv-sphere anfangen
          die obere hälfte löschen
          3 punkte am oberen rand auswählen (jeden 8. punkt) und mit dem ProportionalEditingTool in z-richtung verschieben
          dazu kommt ein SDS-modifier Lvl 1
          ein Cast-modifier: Type = Sphere, Factor = 1
          und ein Solidify-modifier
          alle 3 modifier applien und den boden wieder mit dem PET (Connected) formen
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Ich würde das vermutlich mit einer Curve und dem Knife-Project-Tool machen. Dann würde ich überflüssige Vertices löschen, die Sphere extruden und oben für einen weicheren Rand einen Loop einfügen. Dann kann man das evtl noch mit einem Subdivision Modifier glätten.
            Der aktuelle Monatswettbewerb. Bitte teilnehmen!

            Kommentar

            Lädt...
            X
            Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung