Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GRAKA schon zu alt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Spelmann
    Empty
    • 06.01.2019
    • 4

    Ungelöst GRAKA schon zu alt?

    Hi Leutens,
    ich bin neu hier und experimentiere ein bisschen mit Blender. Hab vor Jahren einiges mit 3ds Max gemacht und mir fällt die Umstellung nicht ganz leicht. Nun dachte ich, wenn schon, dann lerne ich gleich auf der 2.8. Die will aber auf meiner DELL Precision Mobile-Workstation M6700 mit Nvidia K3000M partout nicht starten. Ich kenn mich mit den GRAKA-Spezifikationen (CUDA, Shader usw.) nicht aus. Kann mir jemand sagen, ob ich, was die Karte angeht, für Blender 2.8 raus bin? (Treiber sind aktuell)
    sonst:
    WIN7 64bit
    RAM 24GB

    Vielen Dank!
    Zuletzt geändert von Spelmann; 07.01.2019, 23:41. Grund: Mobile hinzugefügt um Mißverständnisse zu vermeiden
  • CharlieW.
    Cone
    • 04.12.2017
    • 891

    #2
    An der Graka sollte es nicht liegen. 2.8 hat eine Anforderung von OpenGL 3.3 und deine Karte hat OpenGL 4.1.

    Blender zu starten sollte auf jedem 250€ PC gehen.
    Zuletzt geändert von CharlieW.; 03.04.2019, 22:54.
    Mount Stupid
    Die besten Surfer sitzen am Strand.

    Kommentar


    • Schlange
      Schlange kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Selbst auf einem 15 jahre alten 50€ Pc ;-)

    • CharlieW.
      CharlieW. kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nein, dann nicht.
      Zuletzt geändert von CharlieW.; 03.04.2019, 22:54.
  • Spelmann
    Empty
    • 06.01.2019
    • 4

    #3
    Danke für die Info!

    Hat jemand eine Idee was ich probieren könnte?
    Gibts ohne Developer-Membership nur das jeweils aktuellste Release der BETA oder kann man auch andere Versionen laden?
    Zuletzt geändert von Spelmann; 06.01.2019, 20:06.

    Kommentar

  • Spelmann
    Empty
    • 06.01.2019
    • 4

    #4
    Natürlich habe ich gegoogelt und bin auf diverse Hinweise wegen fehlender Grafikkarten Unterstützung gestoßen. Daher die Frage hier. Die 2.7x läuft ohne Probleme. Dann mache ich ersteinmal damit weiter. Vielen Dank

    Kommentar

    • Kushanku
      Plane
      • 31.08.2017
      • 262

      #5
      Kann funktionieren muss aber nicht: Schon mal als Admin starten probiert? Rechtsklick auf das Start-Button und "Als Administrator ausführen" anklicken.

      Kommentar

      • Spelmann
        Empty
        • 06.01.2019
        • 4

        #6
        Hatte ich schon probiert nachdem ich hier im Forum Hinweise drauf gefunden habe, aber auch als Admin tut sich leider nix.

        Kommentar

        • SpeedNode
          Edge
          • 15.12.2017
          • 121

          #7
          Kenn mich damit wenig aus. Hab nur letztens irgendwo gelesen, dass die Entwickler aktuell daran arbeiten, dass mehr Grafikkarten unterstützt werden, d.h. alleine das Minimum von OpenGL 3.3 scheint nicht ausreichend zu sein.

          Kommentar

          • Frogman
            Vertex
            • 17.11.2018
            • 99

            #8
            Um in den vollen 2.8-Genuss zu kommen, muss die Graka mindestens 2GB-V-Ram haben und mit der Kompatibilitätsliste übereinstimmen (mir fehlt gerade der Link, sorry). Als Einstiegsmodell könnte
            sich eine GTX 750 ti (sehr niedriger Stromverbrauch) oder eine 780 ti eignen (ohne Gewähr - siehe Liste). Beide sind via EBay schon für "kleines Geld" zu bekommen und viel besser als die chinesischen 1XXX Plagiate zum halben Preis.
            Mit der Einführung des AMD-PROrender-Plugins glänzen nun auch hochwertige AMD-GraKas.
            Wenn Du die Mindestanforderungen von 2.8 mit dieser Liste -> https://www.videocardbenchmark.net/ <- vergleichst und dann auf Ebay suchst, kannst Du eigentlich nichts verkehrt machen. Manche älteren GraKas werden jedoch bereits von CPUs (besonders Serverboards) mit entsprechendem RAM überholt. Es lohnt sich somit, auch den Stromverbrauch im Auge zu haben ... wie beim Mining von BTC.
            Zuletzt geändert von Frogman; 07.01.2019, 22:09.

            Kommentar


            • CharlieW.
              CharlieW. kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Hier geht es um einen Laptop....
              Zuletzt geändert von CharlieW.; 03.04.2019, 22:54.
          • Frogman
            Vertex
            • 17.11.2018
            • 99

            #9
            Das hatte ich wohl überlesen. Dazu habe ich leider keinen Tipp, da meine bisherigen Laptops nur für Bildbearbeitungen geeignet waren und mit Blender vielleicht abgeraucht wären.

            Kommentar

            • JulianEisel
              Empty
              • 04.05.2018
              • 3

              #10
              Dein System sollte für 2.80 auf jeden Fall fit sein. Selbst wenn das nicht so wäre, sollte ein entsprechender Fehler angezeigt werden.

              Wenn Blender trotzdem beim Starten abstürzt kann das viele Gründe haben, ein Fehler im Grafikkarten-Treiber ist allerdings recht wahrscheinlich. Graffikkarten-Treiber sind leider sehr zickige Zeitgenossen (zumindest wenn's um modernere Features wie Shader geht), da hat jeder seine eigenen Macken die sich auch ständig ändern.
              Als aller erstes würde ich gucken, ob NVidia neuere Treiber auf der offiziellen Homepage anbietet. Aktuell sehe ich da Version 412.16. Wenn es damit auch nicht funktioniert empfehle ich dir das ganze als Bug zu Melden. Da darfst du mich auch gern auch subscriben (@Severin).

              Kommentar

              Lädt...
              X