Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Animation aus Live-Daten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Animation aus Live-Daten

    Hallo zusammen,

    mein Arbeitgeber sucht nach einer Möglichkeit, die Positionsdaten eines Objekts aus einer Echtzeitsimulation in einer Animation darzustellen. Von dem Objekt existieren bereits fertige 3D-Modelle, die in Blender improtiert werden können.
    Ich selber bin Blender-Neuling aber gerne dazu bereit mich darin zu vertiefen - wenn Blender die oben genannte Funktionalität bietet.
    Daher meine Frage: Kann ich eine Blender Animation irgendwie an einen Eingangs-Datenstrom koppeln (bzw. an die x-, y- und z-Positionsdaten), so dass sich das Objekt bewegt, während die Simulation läuft? Primär geht es mir hier echt nur um das "Geht das überhaupt?" und nicht um das "Wie geht das?". Denn Letzteres erfordert mit Sicherheit zunächst einiges an Einarbeitung in die Software meinerseits.

    Vom ersten Eindruck her scheint mir diese Game-Engine dafür ja irgendwie geeignet - oder liege ich da völlig falsch und es gibt eine andere, bessere Möglichkeit?

    Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank!

    - Bifi

  • #2
    Ich habe mich damit noch nicht beschäftigt, aber ich denke, das könnte man mit Python im Texteditor von Blender machen (Blender hat ja eine Python-API, von der aus kann man auf sehr vieles zugreifen).

    Kommentar


    • #3
      Such mal nach "Real-Time Markerless 3D Tracking"
      Ich hoffe das bringt euch weiter.
      Mein aktuelles Filmprojekt findest du hier: https://blendpolis.de/forum/kunst/la...tswichtel-film

      Kommentar

      Lädt...
      X